Berliner Mobilitätsgesetz: Verkehrswende in der Hauptstadt
ZEIT ONLINE, 25. August 2017

Ein Radweg wird zum Politikum
Stuttgarter Zeitung, 14. Juli 2017

Radweg Marbacher Straße scheitert in der Sitzung des BTU am 1. Juni.
Stellungnahme Stuttgarter Zeitung, 3. Juni 2017

Autos sind nicht mehr zeitgemäß
Interview mit Stadtplan Jan Gehl, Stuttgarter Zeitung, 22. März 2017

Neue Wege durch die Stadt
Frankfurter Allgemeine, 4. Februar 2017

Dicke Luft in NRW-Städten? - Autos raus, aber sofort!
WDR, 1. Februar 2017

Braucht die Wilhelmstraße Radschutzstreifen?
Eine Stellungnahme der Ludwigsburger Radwegeinitiative vom 2.11.16
Bericht in der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 18.11.16

Initiative will für bessere Radwege demonstrieren
Ankündigung der Fahrrad-Demo in der LKZ

Radfahrer treten für ihre Belange in die Pedale
Bericht am 25.4.16 in der LKZ

Korso gegen Fahrradbremser
Bericht am 25.4.16 in der Stuttgarter Zeitung

Studie Mobilität und Gesundheit
Juliane Kemen, Wissenschaftliche MA der Goethe Universität, AG Mobilität, Frankfurt am Main

Pedelec bringt Autofahrer in den Sattel
Blog Velophil 4.12.15

Mission Fahrrad
Süddeutsche Zeitung, 27.11.15

Das menschliche Maß ist angenehm
Stuttgarter Zeitung, 14.11.15

Grüne Welle im Asphalt
Wirtschaftswoche, 30.4.15

Die Radbügel sind äußerst begehrt
Bericht der LKZ vom 12. August 2015: Radfahren (Teil1)

Im Herbst folgt der nächste Radweg
Bericht der LKZ vom 24. August 2015: Radfahren (Teil2)

Neuer E-Bike-Verleih am Bahnhof
Bericht der LKZ vom 25. August 2015

Radkultur als Verpflichtung
PM der Radwegeinitiative, erschienen in der LKZ am 27. August 2015

Parkzone als Helfer für Radfahrer
Bericht der LKZ vom 28. August 2015: Radfahren (Teil3)

Radwegeinitiative und Projektgruppe Vision 2025+X
wollen schlagkräftiger werden und tun sich mit
dem VCD Ortsgruppe Ludwigsburg zusammen.
Der VCD-Landesverbandes hat diesem Zusammenschluss in seiner jüngsten Vorstandssitzung zugestimmt.

Die Autostadt nervt viele Bürger
Quelle: LKZ vom 31.März 2015 über Studie

Lust oder Last
Ansichten eines Alltagsradlers

Der Verkehr in Ossweil nimmt ab
Quelle: LKZ vom 26.2.2015

Waiblinger Straße spaltet den Ort
Bericht der LKZ vom 16. Januar über die Veranstaltung
Stadtwachstum als Chance für bessere Lebensqualität
am 14. Januar 2015 im Gemeindesaal der St. Paulus Gemeinde.

Die Radwegeinitiative fordert: Radwege ausbauen, nicht zerstören!
Stellungnahme der Ludwigsburger Radwegeinitiative zur geplanten Waiblinger Straße

Waiblinger Straße kappt Radwege
LKZ, 11. November 2014

Entwicklungsbereich Sportpark Ost
LKZ, 18. Oktober 2014

Wozu Radwege gut sind...(oder auch nicht)
Ein kommentierter Reisebericht (Film, 9:33min)

Fahrradfahren macht glücklich
Velophil, Zeit online

Lastenräder rollen ins EU-Parlament
PM der European Cyclists' Federation (ECF) vom 4.4.14

Schreiben der AGFK-BW
(Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen)
an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (März 2014)

Von wegen armer Konrad
Magazin nemo (März 2014)

Stellungnahme des Landeselternbeirats zum Radschulwegeplan
vom 17.10.2013
Nach dem Bietigheimer Ellentalgymnasium hat sich die Stadt Ludwigsubrg daran gemcht für alle Schulen einen Radschulwegeplan zu erstellen.

Ergebnis der Untersuchung zu Schutzstreifen
Die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) hat die Wirksamkeit von Schutzstreifen untersuchen lassen.

Neues zu Fahrradabstellplätzen
Quelle: Datenblatt Wöhr Cycle

Mehr Routen für Radfahrer
Das Planungsbüro Kölz stellt im Gemeindrat am 6. November die Päne für das künftige Hauptroutennetz vor.
Quelle: Stuttgarter Zeitung, 15.11.2013

European Biking Cities
Europäisches Fahrradprojekt bringt Impulse nach Potsdam
Quelle: VCD Pressereferat

Geschützt ja - aber um welchen Preis?
Pro und Contra Helmpflicht, Quelle: Stuttgarter Zeitung, 17. Juli 2013

Die Radwegeinitiative spricht sich gegen eine Helmpflicht, wohl aber für das Helmtragen aus und empfiehlt: Schütze dein Bestes!

Gefährlicher Helm
Quelle: taz, 16. Juli 2013

Zum Thema Helmpflicht gibt es auch Artikel in der
Fahrrad Zukunft - Ausgabe 14

11. April 2013
Stadtgeschichte rollt sanft vorüber

Quele: Ludwigsburger Kreiszeitung/www.lkz.de

25. März 2013
Einwanderer tun sich schwer mit dem Radeln
Quelle: Ludwigsburger Kreiszeitung/www.lkz.de

14. März 2013
Mit dem Fahrrad sicher zum Unterricht
Quelle: Stuttgarter Nachrichten

25. Januar 2013
In der Schillerstraße sind die Falschparker das Problem
Quelle: Ludwigsburger Kreiszeitung/www.lkz.de

15.November 2012
Tempo 30 in Städten...
...und plötzlich ist Radfahren attraktiv

Quelle: ZEIT online

16. November 2012
Sicher radeln..
Quelle: Velophil - der Fahrrad-Blog

Radweg Schlachthofstraße
Über die Entfernung und Wiederherstellung des Radwegs in der Schalchthofstraße hat die LKZ ausführlich berichtet:
16. Juli 2012
Radfahrer sind empört: Markierung ist weg
Quelle: Ludwigsburger Kreiszeitung / www.lkz.de
21. Juli 2012
Für Radwegposse hält keiner so recht den Kopf hin
Quelle: Ludwigsburger Kreiszeitung / www.lkz.de

Mit dem Rad zur Schule?
Hinweis der Unfallkasse Baden-Württemberghttp://www.ich-habs.de/

RadKultur Baden-Württemberg
Ein Ideenwettbewerb des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur rund ums Fahrrad

Der Radfahrer trug keinen Helm!
Ein Artikel der Stuttgarter Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen befasst sich in der Ausgabe des Stadtblatts vom Mai 2012 mit dem Thema Radhelm und wie die Presse damit umgeht. Der Verfasser ist Stadtrat Michael Kienzle.

Stadtplanung für Menschen
Interview mit dem dänischen Stadtplaner Jan Gehl
Quelle: fairkehr 6/2010

Parkplätze in Schillerstraße gekippt
Nach jahrelangem Kampf für eine bessere Radwegeverbindung in der Schillerstraße ist endlich Vernunft eingekehrt. Nur noch vier Parkplätze hätte die Stadt für möglich gehalten. Diese aber würden nur zusätzlichen Parksuchverkehr erzeugen und Radfahrer auf dem Schutzstreifen nach wie vor gefährden. Die VertreterInnen der Radwegeinitiaitve, die der Diskussion im Ausschuss gefolgt waren, freuen sich über das deutliche Votum für die Radfahrer. Befremdlich ist, dass dem Vorsitzende des Stadtverbandes für Sport und Stadtrat der Freien Wähler, Reinhardt Weiss, vier Parkplätze wichtiger sind als die Sicherheit der SchülerInnen und Schüler. Nur mehr Bewegung für die Kinder zu fordern reicht nicht aus, da müsste der Stadtverbandsvorsitzende auch als Mitglied der FW entsprechend Prioritäten setzen. (Kommentar Roswitha Matschiner)

Bericht in der Stuttgarter Zeitung vom 28.4.12

Bericht in der LKZ vom 28. März

Bericht in der LKZ vom 31. März
Quelle: Ludwigsburger Kreiszeitung / www.lkz.de

Schreiben eines ehemaligen Ludwigsburgersder heute als Verkehrsplaner in Bonn arbeitet.

Beim Treffen mit VertreterInnen der Stadt, der Kommunalpolitik, der Schulen und der Radwegeinitiative mit Anliegern der Schillerstraße am 16. März wurde ein fauler Kompromiss erzielt. Zwar soll endlich auch der von den Schulen und der Radwegeinitiative lange geforderte Schutzstreifen für Radfahrer stadtauswärts kommen, allerdings konnten sich auch die Anlieger mit Ihren Forderungen nach Beibehaltung von Parkplätzen durchsetzen. Das geht nicht nur auf Kosten der Sicherheit der radfahrenden SchülerInnen, die nach wie vor durch sich öffnende Autotüren gefährdet sind, sondern auch auf Kosten der Fußgänger, deren Gehweg deutlich schmäler werden wird.

Die Radwegeinitiative lehnt diese Lösung entschieden ab!
Angesichts zahlreicher Parkplätze in wenigen Metern Umgebung ist das Festhalten an diesen Kundenparkplätzen direkt vor dem Geschäft eine Verkehrspolitik von gestern. Die betroffenen Ladenbesitzer müssten nur die bisher privaten direkten Verbindungswege vom Bahnhofsparkdeck zur Schillerstraße öffnen. Der Anspruch, den Parkplatz vor und nicht hinter dem Laden haben zu wollen, ist unverhältnismäßig. Statt einer kostengünstigen und schnellen Lösung mit einem Farbstreifen für 10.000 € einen Schutzstreifen auf der vorhandenne Fahrbahn aufzubringen, kostet der Umbau mit 8 Parkplätzen und schmalen Gehwegen 800.000 €. Das sind 100.000 €/Parkplatz! Soviel Geld sind den Räten der CDU und der FWV 2 Lädchen wert, deren Kundenrückgang offensichtlich nicht nur in mangelnden Stellplätzen begründet ist.
(Kommentar Roswitha Matschiner)

Radschulwegeplanung

Runder Tisch Radwege am 24. Oktober 2011:
Bericht in der LKZ vom 26.10.11
Bericht in der LKZ vom 4.11.11

Verkehr(t) mobil?
Veranstaltung am 9. November 2011
Quelle: Ludwigsburger Kreiszeitung 11. November 2011

Mit dem Rad zur Arbeit
Bericht unseres aktiven Mitglieds Konrad Weyhmann im Magazin Fahrstil

6.06.2011 Von: Andreas Stier

Besuch der Radwegeinitiative Ludwigsburg bei der Velocitè in Montbéliard

Am 2. Maiwochende ist nun bereits zum dritten Erfahrungsaustausch eine Delegation aus zwei Familien für die Radwegeinitiative und einer Familie für den RV04 auf Einladung des französischen Pendants zur Radwegeinitiative... mehr...

13.10.2010 Von: Andreas Stier

Mit Velocite aus Montbéliard Ludwigsburgs Geschichte und Radwege entdeckt

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Ludwigsburg-Montbéliard hatte die Velocité Montbéliard im Frühjahr die Ludwigsburger Radwegeinitiative und den Ossweiler... mehr...

10.09.2010 Von: Friedrich Huster

Kultour findet Stadt

Radwegeinitiative zeigt, wie Ludwigsburger Veranstaltungsorte auch ohne Auto zu erreichen sind. mehr...

26.07.2010 Von: Dirk Werhahn

Welche Vorteile hat ein Kopfbahnhof in Stuttgart?

Veranstaltung am 12. Juli, Staatsarchiv Ludwigsburg mehr...

9.04.2010 Von: Andreas Stier

Für Radwegeinitiative haben Schulwege Priorität

Am 14. April trifft sich die Ludwigsburger Radwegeinitiative zum vierten Mal mit VertreterInnen aus Politik und Verwaltung zum öffentlichen "Runden Tisch", dieses Mal im "Dialog live", Marktplatz 5. Beginn ist 19 Uhr. mehr...

Treffer 1 bis 5 von 11
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-11 Nächste > Letzte >>
Film über die Radwegeinitiative (2010)
Der Fahrradkrieg –
Wem gehört die Stadt? (44:44 min)
Fahrradfahrer gegen Autofahrer
(2:33 min)